Shopping bei TK Max

Katzenbande, Lifestyle, Sweets

katze_a

Ende März 2016 hat in München im Josef Pschorr Haus (Neuhauserstrasse) die bisher größte TK Max Filiale Europas ihre Pforten eröffnet und dies war mein allererster Einkauf dort. Als ich daheim die Einkaufstüte auspacken wollte saß plötzlich dieser nette Kater darin. Kekse waren auch noch in der Tüte. Acht Euro für eine schöne Metallbox gefüllt mit Amarettini inklusive Kater das ist doch wirklich günstig. Aber dann passierte folgendes….

katze_b

„Mensch hilf mir doch mal anstatt diese doofen Fotos zu machen. Ich will auch mal mit diesem tollen roten Ding spielen!!!“

katze_bb

„Na dann halt nicht. Nehme ich die Sache halt selber in die Hand, äh Pfote.“

katze_c

„Jetzt aber raus da!!! Jetzt bin ich mal dran!!!“

katze_d

„Hehe, geschafft. Jetzt gehört das tolle rote Ding mir.“

katze_e

Fazit: Katzen würden bei TK Max kaufen, zumindest rote Tüten.

nevana

Facebook  ::::  Instagram  ::::  Bloglovin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s