exit to explore – Essence Limited Edition

Beauty

exittoexplore_intro

noch bis Mitte September 2016 Limited Edition von Essence „exit to explore“

Next stop: paradise! essence entdeckt in der neuen trend edition „exit to explore“ von Mitte August bis Mitte September 2016 die exotische Welt des Amazonas. Inspiriert von der außergewöhnlichen Natur und Artenvielfalt gibt es intensive Farben wie Apricot und Lila, Texturen mit hoher Deckkraft und sommerlich-floralem Produktdesign. Absolute Jungle-Highlights sind die Lidschatten mit changierendem Holo-Effekt und die erfrischenden Lippenstifte mit Minzduft. Discover the rainforest – mit essence!

essence_a

essence „exit to explore“ eyeshadow

Chameleon eyes! Drei weiche Puderlidschatten mit hoher Farbabgabe kreieren ein intensives Make-up in Grün, Lila und Apricot mit changierendem, holografischem Ergebnis. Erhältlich in 01 you can toucan, 02 queen of the amazons und 03 apricot cockatoo. Um 1,99 €*.

my heart is beating like a jungle drum

essence „exit to explore“  blush

Tropical! Einen frischen Teint wie nach einer Fahrt auf dem Amazonas schenkt das Rouge mit Farbverlauf von Apricot zu Pink. In buntem Blüten-Design. Erhältlich in 01 my heart is beating like a jungle drum. Um 3,49 €*.

 

essence_c

essence „exit to explore“ nail polish

Jungle-like. Grün mit oil-slick-Effekt, glänzendes Apricot, metallisches Lila mit Foil-Finish und Pink mit holografischem Schimmer bringen die fantastische Farbwelt des Amazonas auf die Nägel. Erhältlich in 01 liana’s in the jungle, 02 apricot cockatoo, 03 queen of the amazons und 04 pink parrot. Um 1,99 €*.

essence_d

essence „exit to explore“ lip glow und refreshing lipstick

essence „exit to explore“refreshing lipstick
Cooling colour. Der schmale Stift in warmem Apricot und leuchtendem Pink verleiht den Lippen einen Minzduft mit leicht kühlendem Finish. Erhältlich in 01 pink parrot und 02 apricot cockatoo. Um 2,49 €*.

essence „exit to explore“ lip glow
Natural glow. Der transparente Gloss entwickelt einen individuellen Pink- Ton, färbt die Lippen leicht ein und hinterlässt einen schönen Glanz. Erhältlich in 01 lily’s kiss. Um 2,29 €*.

essence_eessence exit to explore – body n culticle tattoos und eau de toilette

essence „exit to explore“ body n culticle tattoos
Ob Papagei, Hibiskus-Blüte oder Palme – die coolen Tattoos mit holografischem Effekt sind farbenfrohe Hingucker auf ausgewählten Körperpartien und Nagelhaut. Erhältlich in 01 feel the jungle vibes. Um 2,99 €*.

essence „exit to explore“ eau de toilette
The beauty of nature. Der fruchtig-florale Duft mit exotischem Kokos und blumigen Noten weckt die Lust auf spannende Expeditionen durch den Regenwald und verbreitet tropisches Flair. Erhältlich in 10 ml. Um 2,99 €*.

essence „exit to explore“ ist von Mitte August bis Mitte September 2016** im Handel erhältlich.

* unverbindliche Preisempfehlung
**solange der Vorrat reicht

exittoexplore_outro

nevana

Facebook  ::::  Instagram  ::::  Bloglovin

unboxing Douglas Wundertüte

Beauty

douglas

Kennt ihr die Douglas Wundertüten? Ich habe sie bisher nur in einer einzigen Filiale in München entdeckt. Eine Wundertüte kostet 9 Euro und in dieser war eine Bodylotion nach Zitronenmelisse und Ingwer duftend und eine Feuchtigkeitsmaske. Anscheinend sind immer (?) Produkte der Eigenmarken von Douglas enthalten.

Ich finde die Idee gut, aber falls immer nur die Eigenmarken enthalten sind verliert der Überraschungseffekt ein wenig an Wirkung.

Wie findet ihr die Wundertüte? Ist das eine Konkurrenz zu den Beautyboxen?

nevana

Facebook  ::::  Instagram  ::::  Bloglovin

Bild dir Beauty

Beauty, Lifestyle

allegra

Schon fast am Ziel eines jeden Supermarktes angekommen, also der Kasse, nehme ich plötzlich ein Leuchten wahr. Da hinten im Zeitschriftenregal, was ist das? Ich stehe da, staune: Die Allegra – sie ist zurück. Äußerlich ist sie die Gleiche geblieben. Die vielen Jahre scheinen spurlos an ihr vergangen zu sein. Das Cover im altvertrauten Design – ein Portrait-Foto, schwarz-weiß, ein neonfarbiger Schriftzug. Ich erinnere mich die Allegra gerne gelesen zu haben und *patsch* landet sie im Einkaufswagen.

Die Allegra, ein Axel-Springer-Produkt, ging in den Neunziger Jahren mit einem hohen Anspruch an sich selber an den Start. Sie wollte anders sein, sie wollte besonders sein. Sie hatte die Absicht journalistisch wertvolle Artikel zu veröffentlichen – Lesenswertes kombiniert mit den Frauenzeitschrift-spezifischen Seiten über Mode, Kosmetik und sonstige Themen.

Vielleicht lag es am Zeitgeist daß die Allegra letztendlich eingestellt wurde. Die wilden Neunziger* Jahre waren nicht sonderlich wild. Wir wollten wild sein und in unseren Köpfen und Herzen waren wir das auch. Viele versuchten damals diese Wildheit durch ihrem Lebensstil auszudrücken, so wurde die Wildheit jedoch mehr zu Schein anstatt zu Sein. Und dieser Schein haftet einem ganzen Jahrzehnt an, ausgedrückt in diesem eigenartigen Wort: Wildheit.

Auf jeden Fall freue ich mich, daß die Allegra zurück ist und mir gefällt „Bild dir Beauty“, „Bild dir Fashion“ – „Bild dir was dich als Frau interessiert, dir gefällt und gut tut“ besser als „Bild dir deine Meinung“. Ja, das gefällt mir, eben deswegen, weil ich eine Frau bin.nevana

 

*Ja ich weis, es heißt die wilden Achtziger Jahre. Nein ich habe mich nicht verschrieben, dieser Zeitgeist existierte weiter in den Neunziger Jahren. Und ob sich so ein Zeitgeist wirklich verändert weis ich nicht. Auf jeden Fall ist jetzt die Zeit reif für die Allegra das zu sein was sie sein wollte, nämlich ein mutiges Autorinnen/en-Magazin und das wird garantiert spannend.

Facebook  ::::  Instagram  ::::  Bloglovin

Shopping bei TK Max

Katzenbande, Lifestyle, Sweets

katze_a

Ende März 2016 hat in München im Josef Pschorr Haus (Neuhauserstrasse) die bisher größte TK Max Filiale Europas ihre Pforten eröffnet und dies war mein allererster Einkauf dort. Als ich daheim die Einkaufstüte auspacken wollte saß plötzlich dieser nette Kater darin. Kekse waren auch noch in der Tüte. Acht Euro für eine schöne Metallbox gefüllt mit Amarettini inklusive Kater das ist doch wirklich günstig. Aber dann passierte folgendes….

katze_b

„Mensch hilf mir doch mal anstatt diese doofen Fotos zu machen. Ich will auch mal mit diesem tollen roten Ding spielen!!!“

katze_bb

„Na dann halt nicht. Nehme ich die Sache halt selber in die Hand, äh Pfote.“

katze_c

„Jetzt aber raus da!!! Jetzt bin ich mal dran!!!“

katze_d

„Hehe, geschafft. Jetzt gehört das tolle rote Ding mir.“

katze_e

Fazit: Katzen würden bei TK Max kaufen, zumindest rote Tüten.

nevana

Facebook  ::::  Instagram  ::::  Bloglovin

sich (nicht) wohlfühlen in der Haut #1

Beauty, Lifestyle

sexy_g

Ich fühle mich seit geraumer Zeit nicht wohl in meiner Haut. Was macht Frau dann? Sie geht u.a. shopping. Und was kauft sie dann? Kosmetikprodukte!!! Warum? Ja eben deswegen, um sich wieder wohlzufühlen in der Haut – als Therapeutikum. Und weil das hilft kauft Frau auch gerne Beautyprodukte wenn es ihr gut geht, sozusagen als therapeutische Prophylaxe. Und deswegen hat Frau dann sehr sehr viele Kosmetikprodukte im Bad stehen. Für jede Stimmung das passende Duschgel, für jedes Outfit einen Lippenstift etc. Selbstverständlich kauft Frau nicht ausschließlich Beautyprodukte, sondern vertraut auf ihre weibliche Intuition und kauft daher auch mal Schuhe oder eine Tasche. Das shopping-Ergebnis erklärt sich wohl immer aus der notwendigen Prophylaxe.

Und weil ich mich eben derzeit nicht wohl fühle in meiner Haut ist jetzt der perfekte Zeitpunkt um einen Beautyblog zu starten. Und außerdem: es gibt noch nicht genügend Beautyblogs im Netz. Warum? Weil ziemlich viele Frauen eine Leidenschaft (um nicht zu sagen Tick) für Kosmetik haben. Und was gibt es Schöneres als seine Leidenschaft mit jemanden zu teilen…nevana

Facebook  ::::  Instagram  ::::  Bloglovin

sex_g

relax – you look sexy – go and have a cup of coffee

Dieses Foto ist aufgenommen im Cafe Zauner. Falls ihr mal in Dachau seid schaut unbedingt vorbei, denn das Cafe Zauner hat neben einer unglaublich attraktiven Toilette noch sehr viel mehr zu bieten. Leckere Kuchen, gezaubert von der Inhaberin selbst, eine hauseigene Kaffeerösterei, ein Kinderzimmer für die Kleinen und einen idyllischen begrünten Hof für die Großen – so hat jeder seine Ruhe, die Großen von den Kleinen und die Kleinen von den Großen :-)), im Kochtopf landen ausschließlich regionale Produkte und last but not least ist das Cafe Zauner ein gutes Beispiel für eine gelungene und mit viel Liebe zum Detail gestaltete Auseinandersetzung mit der historischen Vergangenheit des Gebäudes. Aber macht euch doch am besten selber ein Bild und kommt mal vorbei.

zauner